Make your own free website on Tripod.com

Shopping made simple

 

Hier geht es zur Homepage

Philodendron

Baumfreund

 

Informatives Standort Gießen Düngen Vermehren Tipps und Hinweise

 

nach obenInformatives über diese Zimmerpflanze
pflegeleicht

Dieses äußerst vielgestaltige Aronstabgewächs umfaßt zahlreiche kletternde oder kriechende, stammbildende wie stammlose Bewohner der südamerikanischen Regenwälder mit einem breiten Spektrum von Blattformen und -farben; es stellt aber auch einige unserer beliebtesten Zimmerpflanzen. Wie gewaltig die Lianen mit ihren riesigen Blättern tatsächlich werden können, erlebt man nur in den großen Schauhäusern botanischer Gärten. Kletternde Arten, die man am Epiphytenstamm aufbinden oder, bei kleineren Formen, in Ampeln pflanzen kann, sind: P. erubescens und deren Sorten (mit pfeilförmigen, bis zu 40 cm langen, auf der Unterseite roten Blättern) und P. scandens (mit dünnen Trieben und herzförmigen, ledrig-grünen, 15 cm langen Blättern). An nicht kletternden Arten wären zu nennen: P. bipinnatifidum (geschlitzte, herz- oder pfeilförmige, bis 60 cm lange Blätter); P. martianum (lanzettförmige, bis 50 cm lange, dunkelgrüne Blätter und gedrungener Wuchs auf einem kurzen Stamm); P. selloum (bis 90 cm lange, fiederteilige Blätter an ebensolangen Stielen) ; P. wendlandü (bis 50 cm lange, lanzettförmige, dunkelgrüne Blätter mit auffälligen Mittelrippen).

zimmerpflanzen_pflanzen_baumfreund_philodendron_selloum

 

nach obenDer beste Standort für diese Zimmerpflanze

hell bis halbschattig, keine direkte Sonne; Überwinterung nicht unter 18° C bei ebensolcher Bodenwärme.

zimmerpflanzen_pflanzen_baumfreund_philodendron_scandens

nach obenDas richtige Gießen dieser Zimmerpflanze
durchgehend gleichmäßige Feuchte, jedoch nicht naß halten; im Winter nur zimmerwarmes Wasser verwenden; keine besonderen Ansprüche an die Luftfeuchtigkeit.

 

nach obenDas richtige Düngen dieser Zimmerpflanze
den Sommer über wöchentlich, im Winter monatlich.

 

nach obenRichtig Vermehren
durch Kopf- oder Triebstecklinge, stammbildende Arten durch Abmoosen

 

nach obenTipps, Tricks und Hinweise
nicht zu große Pflanzen kann man alle ein bis zwei Jahre umtopfen, zu sparrig wachsende auch zurückschneiden und aus den abgetrennten Teilen Nachwuchs heranziehen.

Für Hydrokultur geeignet

www.goto.com Search the Web.
Type it and go!
  
 
AltaVista Find this:   
   
WebCounter by GOWEB