Make your own free website on Tripod.com

Shopping made simple

 

Hier geht es zur Homepage

Ceropegia 

Leuchterblume

Informatives Standort Gießen Düngen Vermehren Tipps und Hinweise

 

nach obenInformatives über diese Zimmerpflanze
pflegeleicht

Von den etwa 180 Arten dieser Gattung aus der Familie der Seidenpflanzengewächse ist lediglich C. woodü in unseren Wohnzimmern heimisch geworden. Ihren Namen verdankt diese sukkulente Schlingund Kletterpflanze aus dem tropischen Afrika ihren kleinen, kandelaberförmigen, rosafarbenen Blüten, die zahlreich an den lang herabhängenden, fadendünnen Trieben erscheinen. Die grünen, herzförmigen Blättchen sind oberseits weiß gefleckt. Es handelt sich um ein Knollengewächs für Ampelpflanzung, das im Lauf der Zeit dichte, lang herabhängende, grünweiße "Vorhänge" bildet.

zimmerpflanzen_pflanzen_leuchterblume_ceropegia_woodii

 

nach obenDer beste Standort für diese Zimmerpflanze

möglichst sonnig, Beschattung; wird aber akzeptiert; sommerlicher Freilandaufenthalt ist günstig. Im Winter, wenn möglich, zwischen 16 und 18° C, aber auch Wohnwärme schadet nicht, selbst wenn dabei einige Triebe vertrocknen.

 

nach obenDas richtige Gießen dieser Zimmerpflanze
mäßig feucht halten, vor dem nächsten Gießen jeweils etwas abtrocknen lassen.

 

nach obenDas richtige Düngen dieser Zimmerpflanze
nur während des Sommers alle zwei Wochen oder seltener mit Kakteendünger.

 

nach obenRichtig Vermehren
durch die in den Blattachseln erscheinenden Knöllchen, die man in die feuchte Erde druckt, wo sie sich dann schnell bewurzeln.

 

nach obenTipps, Tricks und Hinweise
besonders reizvoll sieht es aus, wenn man mehrere Leuchterblumen im Abstand von etwa 5 cm in eine größere Ampel pflanzt. Die Triebe kann man übrigens auch an Spalieren hochbinden.

Für Hydrokultur geeignet

www.goto.com Search the Web.
Type it and go!
  
 
AltaVista Find this:   
   
WebCounter by GOWEB