Make your own free website on Tripod.com

Shopping made simple

 

Hier geht es zur Homepage

Maranta

Pfeilwurz, Marante

Informatives Standort Gießen Düngen Vermehren Tipps und Hinweise

 

nach obenInformatives über diese Zimmerpflanze
anspruchsvoll

Drei Sorten von M. leuconeura kommen für die Zimmerkultur vorrangig in Frage: `Kerchoviana' mit braunen Flecken längs der Mittelader; die sehr attraktive `Erythroneura', deren samtgrüne Blätter ein feines, rotes Fischgrätenmuster aufweisen und durch einen gelbgrünen, gezackten Mittelstreifen auffallen; außerdem ,Massangeana` mit silbrigweißen Adern. Die Maranten stammen aus dem feuchtwarmen Klima des tropischen Amerika und vertragen deshalb unsere trockene Heizungsluft nur schlecht. Am besten gedeihen sie im geschlossenen Blumenfenster.

zimmerpflanzen_pflanzen_pfeilwurz_marante_maranta_leuconora.

 

nach obenDer beste Standort für diese Zimmerpflanze
hell bis halbschattig, aber nicht besonnt; auch im Winter nicht unter 18° C.

 

nach obenDas richtige Gießen dieser Zimmerpflanze
gleichmäßig feucht, aber weder naß halten noch Ballentrockenheit aufkommen lassen; nur enthärtetes, temperiertes Wasser verwenden, auch zum häufigen Übersprühen.

 

nach obenDas richtige Düngen dieser Zimmerpflanze
von April bis August alle 14 Tage in halber Konzentration, im Winter nur monatlich.

 

nach obenRichtig Vermehren
durch Teilung beim Umtopfen im Frühjahr

 

nach obenTipps, Tricks und Hinweise
die größte Gefahr für diese Tropenpflanzen sind "kalte Füße", die zweitgrößte zu trockene Luft. Eine Alternative zum Blumenfenster ist: die Pflanzenschale in ein größeres Gefäß mit Wasser und einer Kiesschicht als Dränage auf eine Heizmatte stellen.

Für Hydrokultur geeignet

www.goto.com Search the Web.
Type it and go!
  
 
AltaVista Find this:   
   
WebCounter by GOWEB